Aktion #lichtfenster

Unser Zeichen der ANTEILNAHME – Unser Zeichen des MITGEFÜHLS – Unser Zeichen der SOLIDARITÄT

Täglich erkranken und sterben weltweit Menschen an Covid-19. Auch wenn der bevorstehende Frühling und die Impfungen Hoffnung machen, so bestimmt unser aller Alltag derzeit die Härte der Pandemie. Gegenseitige Anteilnahme, Mitgefühl und Solidarität ist daher wichtiger denn je.

Aus diesem Grund hat Bundepräsident Frank-Walter Steinmeier zur Aktion Lichtfenster aufgerufen. Ab dem 22. Januar 2021 bis zur bundesweiten Gedenkfeier im April 2021 stellt er jeden Freitag um 16:30 Uhr (bis Samstagmorgen) ein Licht gut sichtbar in eines der Fenster von Schloss Bellevue.

Dieses Licht erinnert an die vielen Menschen, die an Covid19 erkrankt sind und um ihr Leben kämpfen und an all die Menschen, die verstorben sind. Es ist ein Licht der Anteilnahme.

 

Wir nehmen an dieser Aktion teil und drücken damit allen Erkrankten und allen Angehörigen von Verstorbenen unsere Verbundenheit aus. In den Nächten immer von Freitag auf Samstag brennt gut sichtbar in unserem Bürgerhaus Krone ein Licht in unseren Fenstern.

 

Sind Sie auch dabei? Machen auch Sie Ihr Fenster zu einem LICHTFENSTER!

Dazu braucht es nur ein Licht (am besten ein elektrisches Licht), das Sie jeden Freitag ab 16:30 Uhr (bis Samstagmorgen) in einem gut sichtbaren Fenster leuchten lassen. Wir würden uns freuen, wenn Viele dieser Initiative des Bundespräsidenten ebenfalls folgen und mitmachen.