Konkrete Maßnahmen zum Thema Corona

Liebe Gemeindeglieder!
Gerade in Zeiten der Verunsicherung, gilt Gottes Zusage aus Psalm 91, 1+2: „Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt, der spricht zu dem HERRN: Meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott, auf den ich hoffe.“

Wir wollen als Kirchengemeinde nicht die allgemeine Verunsicherung in Bezug auf das Coronavirus verstärken!
Aber wir wollen mit Maß und Verstand dazu beitragen, dass das Risiko einer Ansteckung so gering wie möglich gehalten wird. Deshalb folgen wir den Anweisungen und Empfehlungen unserer Landeskirche:

  • Unsere Gottesdienste finden bis auf Weiteres nicht mehr statt.
    Dies betrifft derzeit auch alle Kasualgottesdienste (Taufen, Hochzeiten und Konfirmationen). Ausgenommen sind Bestattungen.

  • Alle weiteren Gruppen, Kreise und Veranstaltungen unserer Kirchengemeinde finden derzeit nicht mehr statt.

  • Senioren- Geburtstagsgrüße werden derzeit nur noch in Schriftform übermittelt und nicht mehr persönlich vorbeigebracht.

  • Besprechungen und Teamsitzungen (z.B. Kinderkirchvorbereitung) finden derzeit nicht als Präsenzveranstaltung statt.

  • Um weiterhin vernetzt zu sein, weisen wir auf die Möglichkeit von Telefonkonferenzen oder zum Skypen hin.

Diese Maßnahmen gelten ab sofort, bis auf Weiteres.
Stand 15. März 2020


Die seelsorgerliche Begleitung durch das Pfarrteam besteht weiterhin.
Bitte zögern Sie nicht, uns bei Bedarf anzurufen (07022 59575)